Hybrid-Veranstaltung: Begleitende homöopathische Behandlung bei Zysten, Geschwüren und Tumoren bei Tieren

Hybrid-Veranstaltung für Fachkreise (Tierheilpraktiker, Tierheilpraktikeranwärter, Tierärzte, interessiertes medizinisches Fachpersonal)

Samstag, der 2. März 2024, 13:00–17:00 Uhr

ABSTANDSHALTER - 50px
2.3.2024
# Veranstaltungen

Begleitende homöopathische Behandlung bei Zysten, Geschwüren und Tumoren

Am Samstag, den 2. März 2024 spricht Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin Avana Eder über die begleitende homöopathische Behandlung bei Zysten, Geschwüren und Tumoren bei Tieren. Freuen Sie sich auf einen praxisnahen Vortrag! Sie entscheiden, ob Sie vor Ort oder digital teilnehmen möchten.

Wie in der Humanmedizin kommen Krebserkrankungen bei Tieren immer häufiger vor. Tierbesitzer, die vor die Diagnose „Tumor“ oder „Geschwür“ gestellt werden, erleben viele Sorgen und Ängste. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie als Tierheilpraktiker mit dem respekteinflößenden Thema „Krebs bei Tieren“ einfühlsam gegenüber Tier und Tierbesitzer umgehen und welche homöopathischen Mittel sich gut begleitend zur konventionellen Krebstherapie einsetzen lassen. Unter anderem ist es sinnvoll, das Immunsystem zu stärken und Nebenwirkungen durch Medikamente, nach Bestrahlung oder OP zu behandeln.

Alle Infos auf einen Blick:

Thema: Begleitende homöopathische Behandlung bei Zysten, Geschwüren und Tumoren

Termin: Samstag, 2. März 2024, 13:00–17:00 Uhr

Ort: Kommunikationszentrum, Berliner Ring 22, 64625 Bensheim

Referentin: Avana Eder, Tierheilpraktikerin und Heilpraktikerin

Teilnahmegebühr vor Ort: 29 € pro Person, inklusive Kaffee-Pause mit Snacks

Teilnahmegebühr online: 15 € pro Person

 
Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnahmeplatz und melden Sie sich an.
 
 
Jetzt anmelden!
ABSTANDSHALTER - 100px
ABSTANDSHALTER - 100px
ABSTANDSHALTER - 50px