Abendländische Naturheilkunde

Grundlagenseminarreihe: Traditionelle Europäische Medizin

Online-Fachfortbildung vom 02. Februar bis 19. April 2024 in vier kompakten Modulen.

Termine: 02.02.24, 23.02.24, 15.03.24 und 19.04.24; freitags von 9:00 – 12:30 Uhr

Referent: Tobias Eisenkolb, Heilpraktiker

Kosten: 149,- € bei Buchung der gesamten Seminarreihe; 49,- € pro Modul bei Einzelbuchung

Einwahldaten: Nach Anmeldung und Prüfung Ihrer Fachkreiszugehörigkeit erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Die Zugangsdaten für die einzelnen Module erhalten Sie nach Prüfung des Zahlungseingangs in der Woche des Seminars.

ABSTANDSHALTER - 50px
Jetzt anmelden!
2.2.2024
# Veranstaltungen

Anamnese, Diagnostik und Therapie

Sie haben die Heilpraktiker-Prüfung gerade bestanden und stehen jetzt vor der Frage, wie Sie Ihre Patienten bestmöglich diagnostizieren, beraten und behandeln?

Sie stehen bereits fest im Heilpraktiker-Berufsalltag würden aber gerne mehr darüber erfahren, wie die Therapieformen, die Sie bereits anwenden eigentlich entstanden sind und welche Auswirkungen die Lehren von Hippokrates, Paracelsus, Hahnemann, Hildegard von Bingen und Co. heute auf die Anamnese und Behandlung Ihrer Patienten haben?

Dann sind Sie beim Grundlagenseminar zur Traditionellen Europäischen Medizin genau richtig!

Lernen Sie in 4 kompakten Modulen alles über die Hintergründe und die Entstehung unserer heutigen Diagnostik und Anamnesemethoden. Sie erhalten Einblick in die verschiedensten Therapiemethoden aus der Traditionellen Europäischen Medizin, wie Klostermedizin, Spagyrik, Homöopathie, Anthroposophie und verstehen die Zusammenhänge zwischen den Lehren und Ansichten damaliger Vorreiter und unseren heutigen Behandlungsmethoden. Praxisrelevante Inhalte zu Diagnostik und Therapie, sowie Fallbeispiele runden die Fortbildung ab.

Am Ende der Seminarreihe haben Sie ein grundlegendes Verständnis für die Zusammenhänge unserer europäischen Medizingeschichte entwickelt, kennen vielfältige Anamnesemöglichkeiten und können aus dem Spektrum der Naturheilkunde die bestmögliche Therapie für Ihre Patienten auswählen.

ABSTANDSHALTER - 50px
ABSTANDSHALTER
ABSTANDSHALTER

Das Seminar besteht aus 4 Modulen. Jedes Modul beleuchtet unterschiedliche Meilensteine von der Antike bis in die Moderne:

ABSTANDSHALTER

Modul 1: Von den Platonikern zu den Benediktinern

Freitag, 02. Februar 2024 von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Die Platoniker versuchten die Welt in ihren Archetypen zu erfassen und zu beschreiben. Ihre Erkenntnisse prägten die Sicht auf den Menschen und die Medizin nachhaltig und fanden ihren Höhepunkt in der humoralpathologischen Klostermedizin des Mittelalters.

Diagnose und Therapie aus dieser Zeit, z.B.:

  • Humoralpathologie (Säftelehre) mit Schröpfen, Aderlass
  • Harnschau
  • Tempelschlaf
  • Phytotherapie

 

Modul 2: Paracelsus und die Alchemisten

Freitag, 23. Februar 2024 von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Diese Phase war von Neuerungen und einer Aufbruchsstimmung geprägt. Das Denken in neuen Wegen markierte die Geburtsstunde der Moderne und Paracelsus brachte mit seiner Entienlehre vollkommen neue Impulse in die Welt der Medizin.

Diagnose und Therapie aus dieser Zeit:

  • Astromedizin
  • Entienlehre
  • Spagyrik

 

ABSTANDSHALTER - 50px

Modul 3: Von Hahnemann und Narrenturm – neue Welten tun sich auf

Freitag, 15. März 2024 von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Im 18. Jahrhundert waren die Geisteswissenschaften am Blühen und die Naturwissenschaften am Aufstreben. Hahnemann schuf mit der Homöopathie und Miasmenlehre ein neues System, Hufeland prägte das Bewusstsein für die Lebenskraft an sich und in Wien wurde mit dem Narrenturm die erste Psychiatrie der Welt geschaffen. Neben dem Körper wurde sich jetzt auch mit dem Geist beschäftigt, was den Blick auf den Menschen nachhaltig komplettierte.

Diagnose und Therapie aus dieser Zeit:

  • Homöopathie (klassische Homöopathie vs. Komplexmittel)
  • Psychiatrie
  • Balneotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Diätetik

 

Modul 4: Der Ganzheitsaspekt herrscht vor

Freitag, 19. April 2024 von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Ab dem 19. Jahrhundert wurden bahnbrechende Erkenntnisse in den Naturwissenschaften gemacht. Die Infektiologie wurde aus den Erkenntnissen der Mikrobiologie geboren und das Bewusstsein öffnete sich für andere, traditionelle Medizinsysteme. Chinesische und indische Lehren erhielten Einzug in die abendländische Naturheilkunde und erweiterten die Betrachtungsweise um Begriffe wie Leitbahnen und Chakren. Rudolf Steiner wagte den Versuch, die traditionelle Heilkunde in die neue Welt zu übersetzen und zu standardisieren.

Diagnose und Therapie aus dieser Zeit:

  • Kneipp: Kräuter und Wasser, Aspekt des Stresses
  • Dunkelfeldmikroskopie
  • Moderene Urinfunktiondiagnose
  • Irisdiagnose

 

 

ABSTANDSHALTER
ABSTANDSHALTER
ABSTANDSHALTER
ABSTANDSHALTER - 50px
ABSTANDSHALTER - 50px

Relevante Inhalte kompakt vermittelt

Am Ende der Seminarreihe, haben Sie ein grundlegendes Verständnis für die Zusammenhänge unserer europäischen Medizingeschichte entwickelt, kennen vielfältige Anamnesemöglichkeiten und können aus dem Spektrum der Naturheilkunde die bestmögliche Therapie für Ihre Patienten auswählen.

Die einzelnen Module dauern 3,5 Stunden und finden an einem Freitag von 9:00 – 12:30 Uhr statt. Im Chat haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Die gesamten Webinare werden aufgezeichnet und können nach dem Seminar für 3 Monate abgerufen werden. Also kein Problem, wenn Sie keine Zeit zu den angesetzten Terminen haben oder den Inhalt nochmal wiederholen möchten.

 

*Programm-Änderungen vorbehalten.

*Sollten einzelne Termine, wegen nicht planbaren Umständen ausfallen, wird jeweils ein neuer Termin festgelegt.

*Ton und Bild können Schwankungen unterliegen.

ABSTANDSHALTER - 100px
ABSTANDSHALTER - 100px

Referent

Tobias Eisenkolb

Heilpraktiker seit 2010. Tobias Eisenkolb doziert zu humanmedizinischen und naturheilkundlichen Themen, u.a. bei Natura Naturans und den Paracelsus-Schulen. Seine Expertise reicht von der mittelalterlichen Klostermedizin über klassische Ausleitungsverfahren bis hin zur modernen Komplexhomöopathie.  

 

ABSTANDSHALTER - 100px
ABSTANDSHALTER - 50px
ABSTANDSHALTER - 50px

Organisator

Dr. Reckeweg & Co. GmbH
Berliner Ring 22, 64625 Bensheim
E-Mail: service-center@reckeweg.de
Tel.: 06251 10 97 0